Montag, 21. März 2011

Unsachlicher Artikel zur Strumpfhose bei Wikipedia


Schreibverbot bei Wikipedia
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Deinem Benutzernamen oder deiner IP-Adresse wurden von XXXX mit der Begründung
„Kein Wille zur enzyklopädischen Mitarbeit erkennbar: Trotz Ansprache “ die Schreibrechte 
entzogen.



Dies nach dem ich, angemeldet natürlich, den Wikipedia Eintrag zur
Strumpfhose sachlich Korrigieren wollte. Den er war scheinbar von
einem verfasst worden der FSH Anhänger ist und dort nur seine
Sichtweise eben niedergeschrieben und mit Bildmaterial versucht hat
die Strumpfhose als Kleidungsstück zu erklären. Was aber in dem Artikel
dann zu lesen ist, ist eben zu 90% Unsachlich und stellt eben keine
Sachliche Darstellung der Strumpfhose sondern eben nur die eigene
Meinung, eines sagen wir es deutlich Nylon Fetischisten.

Weshalb eben auch am Ende entsprechende Links zu finden sind.
Die Moderatoren von Wikipedia wollten dies aber eben so nicht sehen und schützten eben
diesen Artikel und sperrten mich gleich. „Trotz Ansprache“ – Was diese Ansprache  betrifft,
nun da geht es nicht darum das sich ein Pop Up Fenster mit einer entsprechenden Meldung
sich öffnete oder ich eine E-Mail erhielt. Nein die Moderatoren gingen voll davon aus, das
während man eben einen Artikel Korrigierte, nach jedem Wort in seinem Profil nach schaut.
Dabei unterstellen nicht gerade wenige, das der Autor von dem Artikel Strumpfhosen ein
Damenwäsche Fetischist sei.

Sperren wegen Vandalismus des Benutzers.

Ja und das steht nun so in meinem Wikipedia Account drinnen, sowie das dies auf
Unbestimmte Zeit, als wie eben auf Lebenszeit so der Fall sei. Einer Aussprache verweigern
sich die Moderatoren von Wikipedia auch weiter hin. Auch nach dem ich ihnen eben per
E-Mail mit geteilt habe, das ich aus Beruflichen Gründen eben über mehr Sachkenntnis
verfüge, als eben dieser Artikel Autor, doch da meinte man das ich doch dann Quellen
Angaben geben sollte. Nun wie dies dann möglich sein sollte, mit Wissen was man eben
in der Berufsschule und Ausbildungszeit durch Lehrer und Ausbilder mit bekommen hat, das
ist denen wohl egal.


Nun zum Glück gibt es ja noch andere Plattformen, als wie Wikipedia. Nur schadet sich Wikipedia
Ja hier eben selbst mit einem solchen Unsachlichen Artikel. Was so ja selbst auf der Diskussionsseite
des Artikels auch zu lesen eben ist. Eben das auch andere Leser erkannt haben das der Autor zum
einen sehr einseitig den Artikel verfasst hat und zum anderen eben klar zu erkennen ist, das er
auf Nylon Strumpfhosen steht. Was ja so auch das Bildmaterial eben ganz deutlich macht.
Das mit einer Nylon Strumpfhose ist Sexistisch und das mit einer Strickstrumpfhose, ist Fotografisch
typisch für einen Fetischisten.

So werde ich mich nun hinsetzen und einen Korrekten Artikel dann hier bei Blogger über die
Strumpfhose verfassen. Wie es überhaupt zur Strumpfhose kam und welche Varianten es eben
von Strumpfhose gegeben hat.

Kommentar veröffentlichen